Rechtsanwalt Jan Leue

Jahr­gang 1976, Geburtsort Magdeburg

leue_jan_002_webseite1994 bis 2000 Stu­dium der Rechtswissenschaften in Jena und Colchester/U.K.
2000 bis 2004 
Refe­ren­da­riat beim Land­ge­richt Erfur
2004 Zulas­sung als Rechts­an­walt
seit 2004  Rechtsanwalt bei Bergerhoff Rechtsanwälte

Fremd­sprache: Englisch

 

 

 

 

 

Jan Leue ist langjährig im Wirtschaftszivil- und Wirtschaftsstrafrecht sowie in der Präventivberatung von Unternehmen tätig, dort insbesondere in der Individual- und Firmenverteidigung und als Strafverteidiger vor allem in komplexen wirtschaftsstrafrechtlichen Umfangsverfahren. Dort gilt es in enger Abstimmung mit dem Mandanten ein tragfähiges Verteidigungskonzept zu entwickeln, dem eine sorgfältige analytische Durchdringung des ermittlungsgegenständlichen Sachverhalts und eine darauf aufbauende ausdifferenzierte Risikobewertung zugrunde liegen. Für die Lokalisierung und Bewertung strafrechtlicher Risiken ist das Verständnis der strafrechtlich bewerteten wirtschaftlichen Prozesse und deren zivilrechtlicher Grundlagen ebenso erforderlich, wie der psychologischen Prozesse innerhalb eines Strafverfahrens. Nur so lassen sich mögliche Verfahrensentwicklungen antizipieren und alternative Verteidigungsziele formulieren.

Dabei ist moderne Strafverteidigung empathisch, diskret und uneitel. Ihr geht es nicht um juristische Spiegelfechtereien auf der Bühne einer Hauptverhandlung zur Schärfung des eigenen Profils, sondern zu allererst um die Vermeidung einer Hauptverhandlung durch eine ernsthafte Überzeugungsarbeit.

Lässt sich gleichwohl eine Hauptverhandlung nicht vermeiden, werden die Mandanteninteressen selbstverständlichen auch dort engagiert und kompetent vertreten. Jan Leue hat den Fach­an­walts­lehr­gang für Straf­recht erfolg­reich absol­viert.